26.07.2020

Die Spielpläne sind online

Nach einer kleinen Verzögerung sind ab sofort alle Spielpläne online abrufbar. Folge dem Link um zu deinem Team zu gelangen.


21.07.2020

Generalversammlung 21.08.2020

Um das Vereinsjahr 2019/2020 noch vor Beginn der neuen Saison abzuschliessen, wird die Generalversammlung etwas verspätet noch einberufen. Diese findet wie folgt statt

  >>> Freitag  21. August 2020

  >>> 19:30 Uhr

  >>> Clublokal/Terrasse Degerfeld 

In den nächsten Tagen werden die Einladungen mit Protokoll der letzten Generalversammlung 2019 zugestellt. Da eventuell noch nicht alle Mailadressen registriert sind, besteht die Möglichkeit, dass nicht alle Mitglieder erreicht werden. Diese Information gilt deshalb für alle Vereinsmitglieder als Einladung. 

Die Versammlung findet selbstverständlich unter Beachtung der verordneten Hygienevorschriften betreffend Corona/Covit-19 statt.


15.07.2020

Neue Trainerin für FF Nordost

Die Verantwortlichen und die B-Juniorinnen vom FF Nordost können sich über eine prominente Assistenztrainerin freuen.  Die ehemalige Profi-Fussballerin Adriana Rodriguez (u.a. FC Neunkirch , SC Braga und GC Zürich ) gibt  ihr grosses Können und Wissen als Trainerin weiter! Die gebürtige Amerikanerin bringt ausserdem Nationalteam-Erfahrungen zum FF Nordost . So spielte Adriana in der U17 von Brasilien, dem Heimatland ihrer Eltern. Ab Stufe U19 absolvierte sie weitere Länderspiele für Portugal (U19 und A), dem Heimatland ihrer väterlichen Vorfahren. Eigentlich war geplant, dass die sympathische Portugiesin in diesem Jahr an ihren Geburtsort nach Florida zurückkehrt. Aufgrund der Coronavirus-Pandemie musste sie die Pläne jedoch ändern und aufschieben.

Die Trägerverein vom FF Nordost heissen Adriana herzlich willkommen.

 > FC Diessenhofen, FC Diessenhofen Frauen

 > FC Stein am Rhein Offiziell

 > FC Stammheim

 > FC Ramsen

 > FC Büsingen

 > FC Schaffhausen

Auch das Trainerteam der C-Juniorinnen erfährt eine Änderung. Hännes Schären unterstützt von Flurina Etzweiler und Christine Vetter übernehmen von Daniel Gnädinger auf die neue Saison die Verantwortung. 


28.06.2020

Angepasste Schutzmassnahmen

Durch weitere Anpassung vom BAG hat auch der Fussballverband SFV weitere Lockerungen zugelassen. Das Schutzkonzept vom FC Stein am Rhein konnte somit ebenfalls angepasst werden, obwohl keine markanten Änderungen anzuwenden sind. Auf dem Degerfeld sind kaum mal 1'000 Zuschauer anzutreffen - eigentlich schade ...


06.06.2020

Schutzmassnahmen FC Stein am Rhein

Endlich, es ist soweit. Die gelockerten Schutzmassnahmen lassen nun auch auf dem Degerfeld wieder einen Trainingsbetrieb zu, auch wenn dieser noch nicht ganz in gewohnter Form stattfinden kann. Da der Schutzabstand von 2 Metern ausserhalb des Spielfeldes immer noch gilt und dies in den Garderoben und Duschen kaum einzuhalten ist, wurde entschieden , dass für die Juniorenabteilung diese Räume noch gesperrt bleiben. Es ist deshalb notwendig, dass alle Junioren und Juniorinnen bereits umgezogen zum Training erscheinen. Für die restlichen Teams (Aktiv/Senioren) sind die Garderoben und Duschen mit eingeschränkter Belegung nutzbar. Die WC-Anlagen sind selbstverständlich für Alle freigegeben. Alle weiteren Massnahmen werden durch die Trainer instruiert und überwacht. Auch wenn der Betrieb noch etwas umständlich ist, freuen wir uns sehr, dass der Ball endlich wieder rollt !


03.06.2020

Der Ball rollt wieder ...

Die Verantwortlichen vom FC Stein am Rhein haben heute entschieden, dass ab Montag 08. Juni 2020 der Trainingsbetrieb auf dem Degerfeld wieder aufgenommen werden kann. Es sind zwar einige wichtige Schutzmassnahmen noch zu beachten, aber einem langersehnten Fussballtraining steht nichts mehr im Weg. Die detaillierten Informationen erfolgen am kommenden Wochenende durch den Vorstand und die Trainingsverantwortlichen.


06.05.2020

News Corona Virus

Kein Trainingsbetrieb ab 11. Mai 2020

 

Der Vorstand des FC Stein am Rhein hat heute entschieden, dass ab 11. Mai 2020 in allen Kategorien kein Trainingsbetrieb aufgenommen wird.

Trotz der angekündigten Lockerung ab diesem Datum, können die Vorgaben des Bundesamt für Sport BASPO nicht eingehalten oder sichergestellt werden. Unter der aktuellen Sensibilität rund um das Corona-Thema schätzt der Vorstand das Risiko als zu hoch ein, dass die Vorgaben, die uns im Detail vorliegen, nicht eingehalten werden können. Das Schutzkonzept verlangt u.a. von den Trainern, dass diese verantwortlich sind für die Einhaltung von Massnahmen wie 2m-Abstand, kein Körperkontakt, Händedesinfektion während dem Training, kein Spucken, Gruppengrösse max. 5 Personen, max. 1 Person pro 10m2, Benennung eines COVID-19-Beauftragte/n der Protokoll über Trainingsteilnehmer führen muss inkl. der bereits bekannten Hygienemassnahmen des  BAG. Ein normaler Trainingsbetrieb ist so sehr schwer durchzuführen, die Organisation sehr aufwendig, die Risiken zu gross plus die Gefahr bei Kontrollen nicht zu bestehen. 

Wir hoffen, dass bald bessere Informationen bekannt gegeben werden können. Im Moment bleibt die Situation im Fussballumfeld des FC Stein am Rhein noch so wie bisher. Sobald weitere Lockerungen bewilligt werden und dadurch der Trainingsbetrieb mit den Vorgaben sichergestellt werden kann, wird die Situation neu beurteilt.

Das Ziel bleibt, möglichst bald wieder Fussball zu spielen und die Trainings wieder aufnehmen zu können.


25.04.2020

GV verschoben

Infolge der ausserordentlichen Lage durch den Corona-Virus und der noch unbekannten Lockerung der Vorsichtsmassnahmen hat sich der Vorstand anlässlich einer Video-Konferenz entschieden, dass die Generalversammlung vom 26. Juni 2020 bis auf Weiteres verschoben wird. Das neue Datum wird frühzeitig bekanntgegeben, sobald die Lockerungen für Versammlungen vom Bundesrat geklärt sind. 


13.03.2020

Trainings- und Spielbetrieb eingestellt.

Infolge der landesweiten Massnahmen von Bund, Kantone und Fussballverband sowie aus Rücksicht auf die Gesundheit der ganzen Bevölkerung sind beim FC Stein am Rhein sämtliche Trainings und Spiele bis auf Weiteres eingestellt. Dies betrifft sämtliche Aktivitäten im Kinder-, Junioren-, Aktiv- und Seniorenbereich !  Wir wünschen Allen gute Gesundheit sowie viel Energie und Durchhaltevermögen, diese ungewöhnliche Situation durchzustehen. Weitere Informationen folgen ...


07.03.20

Corona Virus

Leider bleibt auch der FC Stein am Rhein vom globalen Thema "Corona-Virus" nicht verschont. Der Vorstand beobachtet die Entwicklung laufend. Massgebend sind für uns die Empfehlungen vom Bundesamt für Gesundheit (BAG), dem Fussballverband der Region Zürich (FVRZ) und dem Kanton Schaffhausen, aber auch dem angrenzenden Kanton Thurgau.

Trainingsbetrieb

Wir halten uns an die Vorgaben der Schulen. Sollten die Schulen den Betrieb einstellen, wird auch der Trainingsbetrieb eingestellt. Bis dahin finden die Trainings statt und der Trainingsbesuch liegt im Ermessen der Eltern und Mitglieder.

Spielbetrieb

Spiele (Vorbereitung / Meisterschaft) können aktuell durchgeführt werden. Diese Information gilt so lange, bis eine andere Weisung des BAG, der Kantone, der Gemeinden oder des Fussballverbands SFV / FVRZ erfolgt.


08.12.19

Erneute Auszeichnung für den FC Stein am Rhein

Erneut konnte eine Delegation vom FC Stein am Rhein anlässlich der FVRZ-Gala am Freitag 06. Dezember 2019 die Auszeichnung "Vorbildlicher Verein 2019" entgegennehmen. Die Auszeichnung kann jeweils nur durch Erfüllung strenger Kriterien erarbeitet werden.